Noel-2013-sepm

Im Bereich Ethik noch weiter gehen

Bei SERAM geht das Engagement im Bereich Ethik noch einen Schritt weiter. Wir sind nämlich davon überzeugt, dass die Beziehungen mit unseren ausländischen Filialen nicht nur auf wirtschaftlichen, sondern vor allem auf menschlichen Beziehungen beruhen müssen

Wir verpflichten uns, die Arbeits- und Lebensbedingungen unserer Mitarbeiter zu verbessern und humanitäre Projekte und Operationen zu finanzieren.

 

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter verbessern

Für SERAM sind in den Beziehungen mit den ausländischen Produktionsstätten die wirtschaftlichen und die menschlichen Aspekte untrennbar. Deshalb ergreifen wir konkrete Maßnahmen für die stetige Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter. Jedes Jahr wird ein bedeutender Anteil unserer finanziellen Ressourcen dafür aufgewandt.

 Lokale Hilfsprojekte finanzieren

Parallel zu den internen Ausgaben, die unsere Mitarbeiter direkt betreffen, wird jährlich eine bedeutende Summe von der Zentrale an die Produktionstöchter geleitet, um humanitäre Aktionen, Projekte oder Vereinigungen zu finanzieren, die der lokalen Bevölkerung unter die Arme zu greifen.

Zum Beispiel werden Schulen renoviert, Schulbücher an Kindern verteilt, Häuser wiederaufgebaut… Diese Projekte machen für SERAM Sinn und zeugen von unserem aktiven Engagement im Bereich Ethik.